Fünfzig! Fuffzich! Fifty!

Jetzt bin ich also FÜNFZIG. Aber wisst ihr was? Das hat gar nicht weh getan, denn es war einer der dollsten Tage meines Lebens – und das habe ich unglaublich vielen wunderbaren Menschen zu verdanken. 

Mich haben so viele tolle Karten, Briefe, gesungene Lieder, liebevollst Gebasteltes, Genähtes und sehr persönlich ausgewählte Geschenke aller Art erreicht, dass ich echt fassungs- und sprachlos war! Schaut euch das hier mal an. Hammer, oder?

Fünfzig - Post & Geschenke

Und sie kamen über alle Kanäle: Instagram, WhatsApp, Post, Facebook, Telefon, SMS, Mail, manches stand plötzlich, ohne dass geklingelt wurde, vor der Tür. Es waren Menschen darunter, die mich Ewigkeiten kennen, aber auch ganz viele, mit denen ich gar nicht gerechnet hatte. Absoluter Wahnsinn, he. Gut, dass ich so ein stabiles Herzchen habe. 

Danke an euch alle! Danke, danke, danke! Und als Hinweis für diejenigen, die an Make my Day teilgenommen haben: Heute werden wir hier zur Preisverteilung schreiten und ich werde mich bei den Gewinnern morgen melden. <3 

Und dann kam DER Film

Ich hatte schon geahnt, dass meine Tochter Hanna sich mit der besten Chrisi etwas ganz besonderes hatten einfallen lassen. Es wurde getuschelt, die beiden saßen kleine Ewigkeiten drüben bei Chrisi zusammen, es wurden zwischendurch merkwürdige Fragen gestellt. Aber das, was dann kam, DAMIT habe ich nicht gerechnet. 

Sie hatten ganz viele Freunde, Bekannte, wichtige Menschen in meinem Leben angeschrieben und um Botschaften zu meiner großen FÜNFZIG gebeten. Die kamen und so schnitten sie einen Film aus Fotos von mir von mini bis heute und den Filmchen, die sie erhalten hatten, zusammen und untermalten das Ganze mit Lieblingsliedern. 

Und so saß ich da, habe jedes Wort und jedes Bild genossen und vor bergeweise Rührung Rotz und Wasser geheult! Jede*r einzelne in dem Film war auf diese Weise bei mir – und jede*r auf sein ganze eigene Art.

Daher ein feste Umarmung an dieses Rudel Protagonisten, nämlich Hanna, Chrisi, Niklas, Julian, Anni, Bengt & Maggi (aus Lappland), Nina, mein Mann mit Norr, Megaherz, Susanne & Johanna, Frau Yu, Jacqueline & Sabrina, Eka, Sarah & Frau Fichte (meine Seniorchefin), Eka, Andrea, Rednoserunpet, Maria, Anne & David, Morsi, Henne, Sabine & Emilia, Julia, Margit, Carmen, Spyridoula, Karin & Harald, Christiane & Marion…

Aber in der Aufzählung fehlen noch DREI! Als ich nämlich so richtig gerührt und geschüttelt war, kam der Filmschnipsel von Claudchen, Frau Ameise und Carl. Zum Brüllen! Und weil ich sooo darüber gelacht habe, habe ich gefragt, ob ich euch DEN Teil des Films zeigen darf. Und ich darf! Herrlich  – viel Spaß damit. 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Yes, you really made MY day...

Schöner hätte es niemals werden können. 

Und eins sag ich euch: Nächstes Jahr lassen wir dann an meinem 51. so richtig die Kuh fliegen. PAAARRTTTYYYY!

DANKE!

Schreib mal wieder!

Du hast einen Gedanken, eine Idee oder irgendetwas, was du mir hinterlassen möchtest? Dann hinterlasse mir das doch in genau diesem Formular als Kommentar.

Bitte beachte, dass ich alle Kommentare von Hand freischalte. Und wir alle wissen: Handarbeit ist Qualität und braucht eben seine Zeit. Ich danke für dein Verständnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sei dabei!

Mein LCHF Kurs Back to Basics 10 - das Logo

Unsere Bücher

Zuletzt...